Schriftgröße

Gesundheitsinformation

Portal Gesundheitsinformation.de

Logo gesundheitsinformation.de

Gesundheitsinformation.de ist ein Portal zur Information der Öffentlichkeit über gesundheitliche Fragen. Mit der Veröffentlichung erfüllt das "Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen" (IQWiG) mit Sitz in Köln einen Teil seines gesetzlichen Auftrages.

Themen

  • Informationen zu häufigen Krankheiten, Diagnosen und Gesundheitsfragen
  • Gutachten und Berichte, die von anderen Ressorts des Instituts erstellt werden.
  • Bestimmte Themen, die direkt vom Gemeinsamen Bundesausschuss oder dem Bundesministerium für Gesundheit beauftragt werden.

Die Website richtet sich mit einem breiten Themenspektrum an erkrankte wie gesunde Bürgerinnen und Bürger. Mehr


Ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung

Logo Ambet 2

Das ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung in Braunschweig ist Ansprechpartner für Dienstleister, die im Arbeitsfeld Gerontopsychiatrie tätig sind. Das durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung geförderte Projekt hat den Schwerpunkt, gerontopsychiatrische Beratungsstrukturen in Niedersachsen inhaltlich-konzeptionell zu gestalten und auszubauen. Hierfür stehen die Mitarbeiterinnen den Städten, Landkreisen und Gemeinden beratend zur Seite.
Ein weiterer Schwerpunkt der Projektarbeit ist die Vernetzung der in Südostniedersachsen vorhandenen gerontopsychiatrischen Strukturen. Das Kompetenzzentrum versteht sich darüber hinaus als Dienstleister für Fachberatung, Schulung/ Fortbildung und Informationstransfer.
Im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen übernimmt das ambet Kompetenzzentrum eine Lotsenfunktion und vermittelt zu geeigneten Stellen/ Diensten in Südostniedersachsen. Mehr

Caritas Forum Demenz

Logo Caritas Forum Demenz

Das Caritas Forum Demenz in seiner Form als Gerontopsychiatrisches Kompetenzzentrum ist ein Förderprojekt des Niedersächsischen Sozialministeriums und dem Psychiatriereferat zugehörig. Die Mitarbeiterinnen des Forums sind vorrangig Ansprechpartner für Akteure, die mit dem psychisch erkrankten älteren und hochbetagten Menschen in fast ganz Niedersachsen, bis auf den Bereich Südostniedersachsen, arbeiten.
Das Forum ist als Informations- und Beratungsstelle für Leistungsanbieter aus dem medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Bereich tätig. Die Mitarbeiterinnen des Forums vernetzen die Strukturen der Sozialpsychiatrie mit denen der Altenhilfe in den jeweiligen Kommunen. Ziel ist es, regionale Versorgungsstrukturen mit Beratungs-, Unterstützungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangeboten auf- und auszubauen, die Qualität dieser Angebote zu sichern und sie gegebenenfalls weiterzuentwickeln.
Darüber hinaus beraten die Mitarbeiterinnen des Forums Betroffene und Angehörige oder leiten diese in die jeweils notwendigen Hilfesysteme über. Mehr


zurück
weiter