Schriftgröße

Neuer Kurs "ehrenamtliche Seniorenbegleitung" Schulung beginnt am 31. Oktober

Leer, 19.10.2011. Ziel der kostenfreien Schulung ist es, Ehrenamtlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu vermitteln und sie für die Alltagsbegleitung älterer Menschen auszubilden. Dabei soll ihnen auch für ihre eigene Lebensgestaltung im Alter Sicherheit und das nötige Handwerkszeug vermittelt werden.

Zu Beginn des Jahres wurden bereits zehn ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter im Landkreis Leer ausgebildet und über das Seniorenservicebüro vermittelt "Der Bedarf ist sehr hoch, so dass wir am 31. Oktober eine zweite Schulung beginnen werden", so Heike Diekhoff vom Seniorenservicebüro.

Wenn Sie sich mit einem ehrenamtlichen Engagement für andere Menschen einsetzen möchten, aber nicht wissen wie Sie diese Aufgabe wahrnehmen können, dann ist die kostenlose Schulung des Landkreis Leer genau das Richtige für Sie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich ab dem 31. Oktober 2011 jeweils montags und donnerstags beim Familienservice Weser-Ems in der Mühlenstraße 135 in Leer treffen, lernen die besondere Situation älterer Menschen und die spezifischen Probleme des Alters kennen und verstehen. Sie werden qualifiziert, ältere Menschen zu Hause kompetent zu begleiten. Zusätzlich haben sie Gelegenheit, ihre eigene Motivation zum ehrenamtlichen Engagement und die Bedeutung für ihren persönlichen Lebensbereich zu überprüfen.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich beim

Seniorenservicebüro des Landkreises Leer
Bergmannstraße 37
26789 Leer
E-Mail: seniorenservicebuero@lkleer.de

für die kostenfreie Schulung anmelden. Ansprechpartnerinnen sind Heike Diekhoff, Telefon (0491) 926-1600 und Tanja Schäfer (0491) 926-1660.

Für weitere Kontaktdaten klicken sie HIER.

zurück zur übersicht
zurück
weiter