Schriftgröße

Neues Wohnen in alten Gebäuden

170927 Fachtag Wohnen im Alter27.09.2017. Das Niedersachsenbüro "Neues Wohnen im Alter" lädt zum 10. Niedersächsischen Fachtag nach Osterode ein. Der Fachtag thematisiert neue Formen des Wohnens und der Pflege.

Ziel des diesjährigen Fachtags ist es, anhand guter Beispiele aus Niedersachsen zu illustrieren, wie neue Wohn- und Wohn-Pflege-Formen zur Stärkung der Innenentwicklung ländlicher Räume beitragen können. Im Fokus stehen neue Angebote, Organisationsstrukturen und Wege der Finanzierung.

Fachtag: "Neues Wohnen in alten Gebäuden. Mit neuen Formen des Wohnens und der Pflege den ländlichen Raum entwickeln"Datum: Donnerstag, den 02. November 2017
Zeit: 10:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Stadthalle Osterode, Dörgestr. 28, 37520 Osterode am Harz

Als Hauptreferent konnte Prof. Dr. Peter Dehne, Hochschule Neubrandenburg, gewonnen werden. Basis seiner Ausführungen sind die Empfehlungen des Siebten Altenberichts der Bundesregierung zum Wohnen im ländlichen Raum, an deren Erarbeitung er maßgeblich beteiligt war. Hinzu kommen wieder zahlreiche gute Beispiele aus der Praxis.
Ministerin Cornelia Rundt hat für einen Impuls und die Teilnahme an der Gesprächsrunde am Vormittag zugesagt.

Download: Programm 10. Niedersächsischer Fachtag Wohnen im Alter

Anmeldung bitte an anmeldung@neues-wohnen-nds.de bis spätestens zum 20. Oktober 2017. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Quelle: Website Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter

zurück zur Übersicht
zurück
weiter