Schriftgröße

Zum Haushaltsbudget von Senioren

180815 Haushaltsbudget15.08.2018. Wieviel Geld ist in der Kasse? Studierende der Ostfalia Hochschule befragten anonym Braunschweiger Senioren zum Thema Einkommen und Alltagsfinanzierung.

Wir alle möchten ein sorgenfreies Alter erleben. Nach einem langen Arbeits- und Familienleben freuen wir uns darauf, dank unserer Rente einen neuen Lebensabschnitt frei von Stress und Arbeitsdruck zu beginnen.

Nicht für alle älteren Menschen geht dieser Wunsch in Erfüllung. Einige Senioren sind auf finanzielle Unterstützung durch Sozialhilfeleistungen angewiesen oder müssen monatlich auf Rücklagen zurückgreifen, um finanziell über die Runden zu kommen.

Im Rahmen des Projektes "Soziale Wirtschaftsberatung" führen die Studierenden der Ostfalia Hochschule bis Ende Oktober 2018 eine Befragung von Senioren in Braunschweig durch. Anonym werden mit einem Fragebogen Angaben zum Haushaltsbudget abgefragt. Das Seniorenbüro Braunschweig unterstützt diese Befragung und bittet Seniorinnen und Senioren um ihre Rückmeldung.

Teilnahme
Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. Die Fragebögen werden bis Ende Oktober im Seniorenbüro in einer versiegelten Box gesammelt und an die Projektstudenten übergeben. Alle Daten werden von der Ostfalia Hochschule vertraulich und gemäß DGSVO (Europäische Datenschutzverordnung) behandelt, ausgewertet und am 01.03.2019 vernichtet.

Direktlink: Fragebogen Alltagsfinanzierung

Quelle: Website Stadt Braunschweig

Foto: Pixelio


zurück zur übersicht
zurück
weiter