Schriftgröße

Schulung: Erste Hilfe und aktivierende Begleitung für Seniorinnen und Senioren

170915 SSP Niedersachsen15.09.2017. Der Seniorenstützpunkt Landkreis Stade bietet kostenlose Schulungen für interessierte Privatpersonen und ehrenamtlich Tätige an.

Am Dienstag, 19. September, von 8 bis 17 Uhr wird ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten, der sich speziell mit der Situation von Seniorinnen und Senioren im Privathaushalt auseinandersetzt.

Themen sind:
  • Was kann ich tun, wenn ein Notfall eintritt? /Wie setze ich einen Notruf ab?
  • Warnzeichen für Erkrankungen des Alters
  • Alltagstaugliche Verbände
  • Praktische Übungen zur stabilen Seitenlage und Wiederbelebung

Teilnehmen können ausdrücklich auch Personen, die es sich aus gesundheitlichen Gründen nicht zutrauen, "auf dem Fußboden Erste Hilfe zu leisten", so Sylvia Pankop vom Seniorenstützpunkt.

Am Mittwoch, 20. September, findet von 9.00 bis 12.15 Uhr ein Kursangebot zur aktivierenden Begleitung statt.

Inhalt:
Am Vormittag geht es um die Arbeitsweise des Gehirns und den Veränderungen im Alter. Ehrenamtliche und Interessierte, die ältere Menschen begleiten, bekommen Übungen zu Gedächtnistraining, Einzel- und Gruppenaktivitäten zur Aktivierung und Beschäftigung, 10-Minuten-Aktivierungen mit sogenannten Aktivierungsboxen, sowie Spiele für Menschen mit und ohne Demenz an die Hand.

Beide Schulungstage finden im Rahmen der Ausbildung "DUO - Ehrenamtliche Seniorenbegleitung" statt und werden von der Ländlichen Erwachsenenbildung angeboten.

Die Schulungstage zu den Themen Erste Hilfe und aktivierende Begleitung für Seniorinnen und Senioren finden im Rathaus in Hammah statt.

Nähere Informationen und Anmeldung
Seniorenstützpunkt Landkreis Stade
Tel.: 04141 - 927713
E-Mail: seniorenstuetzpunkt@landkreis-stade.de

Quelle: Website Landkreis Stade

zurück zur Übersicht
zurück
weiter