Schriftgröße

Landkreis Harburg dankt ehrenamtlichen Seniorenbegleiter und Wohnberatern

170905 Sommerfest HarburgHarburg, 05.09.2017. Der Landkreis Harburg hat sich mit einem Sommerfest für den ehrenamtlichen Einsatz der Alltagsbegleiter und Wohnberater für Senioren und Seniorinnen bedankt.

"Sie tragen dazu bei, die Lebensqualität älterer Menschen zu steigern", so Andreas Breitenfeld vom SeniorenStützpunkt des Landkreises Harburg. In gemütlicher Runde beim Sommerfest in der Wassermühle Karoxbostel gab es ausreichend Gelegenheit für die Akteure, sich kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Die ehrenamtlichen Wohnberater wurden Anfang des Jahres 2017 durch die Niedersächsische Fachstelle für Wohnberatung ausgebildet und sind seitdem im Kreisgebiet im Einsatz. Die Wohnberater beraten kostenfrei zu barrierefreiem Umbau und Umgestaltung der Wohnung, um einen Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen

Die Alltagsbegleiter für Senioren besuchen in der Regel wöchentlich Seniorinnen und Senioren, die noch im eigenen Heim leben, und begleiten diese teilweise über Jahre. Dabei lesen sie aus der Tagezeitung vor, machen gemeinsam kleinere Ausflüge oder begleiten auch einmal einen Arztbesuch. Die Ehrenamtlichen haben dazu eine theoretische Ausbildung erhalten sowie ein Praktikum absolviert. Sie werden dann durch den SeniorenStützpunkt vermittelt und in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit begleitet. Für die Seniorinnen und Senioren ist dieses Angebot kostenfrei.

"Mit Ihrer Beratung als Wohnberater oder Ihrem Einsatz als Alltagsbegleiter ermöglichen Sie Seniorinnen und Senioren, sicher und lebensfroh in unserem Landkreis zu wohnen", bedankt sich Monika von der Heide, Abteilungsleiterin Soziale Leistungen beim Landkreis Harburg, ihm Rahmen Ihrer Begrüßung bei den Ehrenamtlichen. "Die Wohnberatung schenkt ein Stück Sicherheit im Alltag, die Begleiter schaffen beglückende Stunden im Alltag – beides unschätzbar wertvoll!"

Kontakt
Anfragen zur Wohnberatung nimmt Alina Freese vom SeniorenStützpunkt entgegen,
Tel.: 04171 693 788
E-Mail: a.freese@lkharbug.de

Fragen zur Alltagsbegleitung beantwortet Andreas Breitenfeld vom SeniorenStützpunkt
Tel.: 04171 693 533
E-Mail: a.breitenfeld.de

Quelle: Website Landkreis Harburg


zurück zur Übersicht
zurück
weiter