Schriftgröße

Netzwerk für nachhaltiges Wohnen will sensibilisieren

160826 Logo LK Hildesheim26.08.2016. Solange der Mensch jung und gesund ist, stellen Barrieren in der Regel nur Hindernisse dar, die es zu bewältigen gilt. Das Hildesheimer Netzwerk "Nachhaltiges Wohnen" hält Lösungen bereit, wenn das Umfeld aufgrund des Alters, einer Erkrankung oder einem Unfall angepasst werden muss. mehr

Veranstaltung: Bildung und Lernen im Alter

160824 Bildung und Lernen.24.08.2016. Lernen - Geht das noch? Und wozu? - wird mancher fragen. Studien aber zeigen, dass Weiterbildung die Partizipation Älterer an der Arbeitswelt bietet. Eine Veranstaltung am 20.09.2016 in Westerstede geht näher auf das Thema ein. mehr

Fachtag: Altern in Vielfalt

160704 Altern in Vielfalt19.08.2016. Ziel des Fachtags "Altern in Vielfalt" ist es, eine flächendeckende Informations- und Sensibilisierungsarbeit in Niedersachsen zu leisten und bestehende Netzwerkstrukturen zu festigen. Die Veranstaltung findet am 26.09.2016 in Hannover statt. mehr

Broschüre: Älter werden im Landkreis Aurich

160817 Seniorenwegweiser17.08.2016. "Älter werden im Landkreis Aurich": Unter diesem Motto hat die Kreisverwaltung Aurich jetzt die mittlerweile dritte, vollständig überarbeitete Auflage ihres beliebten Seniorenwegweisers vorgelegt.
mehr

Uelzener Seniorenportal ist online

160610 Uelzen Portal11.08.2016. Stets aktuelle Informationen erhalten und den richtigen Ansprechpartner mit wenigen Klicks erreichen – das soll ein neues Internetportal der Hansestadt Uelzen den Seniorinnen und Senioren in Stadt und Landkreis bieten. mehr

Wann beginnt das Alter?

160811 Wann beginnt das Alter10.08.2016. Für immer jung: Expertinnen und Experten diskutieren am 14. August in Hannover, wie sich die Gesellschaft auf die höhere Lebenserwartung und das größere Selbstbewusstsein der Generation 60, 70 oder auch 80plus einstellt. mehr

Vielfalt im Alter mit Vielfalt begegnen

160808 Vielfalt im Alter08.08.2016. Was bedeutet Vielfalt im Alter? Wie können Strukturen und Angebote so gestaltet werden, dass sie die vielfältigen Lebensformen berücksichtigen und ein gesundes Altern fördern? Eine Veranstaltung am 15. September in Bremen nimmt das Thema auf. mehr

Keine Langeweile für Senioren in Wolfenbüttel

160804 Schiff04.08.2016. Gemeinsam mit der Stadtbücherei, dem Filmpalast, dem Seniorenbeirat und der Arbeitsgemeinschaft der Seniorenkreise im Landkreis Wolfenbüttel (AGS) hat das Seniorenservicebüro Wolfenbüttel für das zweite Halbjahr 2016 ein Programm vorbereitet, dass keine Langeweile aufkommen lässt. mehr

Fortbildung für ehrenamtliche Seniorenbegleiter

160801 Osnabrück Logo01.08.2016. Ehrenamtliche Seniorenbegleiter helfen älteren Menschen, ihr selbstständiges Leben im eigenen Zuhause so lange wie möglich beizubehalten. Der Seniorenstützpunkt der Stadt Osnabrück bietet ab Mitte August 2016 einen Zertifikatskurs an. mehr

Alles, was Sie zum neuen Pflegestärkungsgesetz wissen müssen

160729 Ratgeber Pflege29.07.2016. Ein neuer Ratgeber des Bundesministeriums für Gesundheit informiert über die Pflege im Allgemeinen und das neue Pflegestärkungsgesetz. mehr

Erst die Arbeit und dann?!

160727 Erst die Arbeit27.07.2016. Die Tagung am 25.8.2016 in Hannover/Laatzen beschäftigt sich mit der Zeit nach dem Beruf. Sie beleuchtet unter anderem, wie der Übergang (beispielsweise im Ehrenamt) gestaltet werden kann. mehr

Generationen-Fachtag in Hamburg: Dokumentation erschienen

160725 Generation Fachtag Hamburg25.07.2016. Die Dokumentation vom Hamburger Fachtag "Gemeinsam sind wir stark!? Wie das generationsübergreifende Engagement gelingt" ist jetzt erschienen. mehr

Seniorenfreizeit & Seniorenbildung in Braunschweig auf einen Blick

160721 Senioren in Braunschweig21.07.2016. Die aktuellen Freizeit- und Bildungsangebote für die ältere Generation in Braunschweig gibt es wieder kompakt in einem Heft des Seniorenbüros der Stadt Braunschweig. mehr

Handyratgeber für Senioren

160721 Ratgeber Seniorenhandy 20.07.2016. Der 10-seitige Ratgeber richtet sich an Senioren, die sich das erste Mal ein Handy anschaffen möchten oder mehr über die Bedienung erfahren wollen. Er steht kostenlos im Internet zur Verfügung. mehr

Alpheide Seniorenzentrum Nienburg sucht Ehrenamtliche

160718 FWA Nienburg Logo18.07.2016. Die gesuchten Freiwilligen dürfen sich nach ihrem Können und Belieben in Gruppenangebote, einzelne Betreuung oder mit Hilfe bei bestehenden Angeboten im Seniorenzentrum Alpheide Nienburg engagieren. mehr

SeniorenStützpunkt vor Ort in Hanstedt

160715 Senioren in Hanstedt15.07.2016. Nach dem erfolgreichen Kreisseniorentag 2016 ist der Seniorenstützpunkt des Landkreises Harburg wieder vor Ort unterwegs. Er informierte auf dem Seniorentag in Hanstedt über ihre Angebote für ältere Mitbürger und Angehörige. mehr

Neuer Kurs für ehrenamtliche Seniorenbegleiter (DUO)

160713 Wappen Cloppenburg13.07.2016. Der Seniorenstützpunkt für den Landkreis Cloppenburg bietet in Kooperation mit dem Seniorenservicebüro der Gemeinde Essen eine Fortbildung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung (DUO) in Essen an. Damit sollen Interessierte angesprochen werden, die sich aktiv fühlen, ihre Freizeit sinnvoll gestalten und dabei auch noch älteren Menschen helfen wollen. mehr

Grafschafter Wohnberater/innen verhelfen zum barrierefreien Zuhause

160708 Grafschafter WohnberaterNordhorn, 11.07.2016. So lange wie möglich im eigenen Zuhause leben. Damit dies sicher möglich ist, sollte der Wohnraum barrierefrei und altersgerecht gestaltet sein. Neutrale und kostenlose Hilfestellung leisten ehrenamtliche Wohnberater in der Grafschaft Bentheim. mehr

Wenn die Rente nicht reicht - Unterhalt von Kindern an Eltern

05.07.2016. Wenn das Einkommen von Eltern nicht ausreichend ist, springen Kommunen mit staatlichen Hilfen ein. Mittlerweile prüfen die Behörden, ob es unterhaltspflichtige Kinder gibt. mehr

Seniorenbegleiter/innen reichen Älteren die Hand

160704 Seniorenbegleiter Stade04.07.2016. Drei Männer und acht Frauen aus dem Landkreises Stade haben ihre Ausbildung in ehrenamtlicher Seniorenbegleitung erfolgreich abgeschlossen. Die Ehrenamtlichen wollen Senior/innen helfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. mehr

Bewegung im Alter: Tanzen hält jung

160701 Tanzen hält jung01.07.2016. Tanzen hält Körper und Geist in Schwung und lässt sich bis ins hohe Alter praktizieren. Kein Wunder, dass sich auch Mediziner und Alterswissenschaftler immer wieder mit dem Thema beschäftigen. mehr

Pflege darf nicht zum Armutsrisiko werden

260629 NEVAP KongressBraunschweig, 29.06.2016. "Ich trage Eulen nach Athen, wenn ich feststelle, dass wir einen extremen Handlungsbedarf haben", konstatierte Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt auf einer Veranstaltung der NEVAP. mehr

Rentenerhöhung: Steuerpflicht für viele Rentner

160620 Steuern im Ruhestand27.06.2016. Das Jahr 2016 bringt den Ruheständlern in Niedersachsen ein sattes Rentenplus. Viele Rentner/-innen werden mit der Erhöhung aber auch steuerpflichtig.
mehr

Anträge für Förderprogramm Wohnen und Pflege im Alter jetzt stellen!

160624 Fröhliches Paar24.06.2016. Das Programm "Wohnen und Pflege im Alter" des Landes Niedersachsen fördert die Umsetzung modellhafter regionaler Projekte, die ein weitgehend selbständiges Leben älterer Menschen in einem häuslichen Wohnumfeld auch bei Hochaltrigkeit oder Pflegebedürftigkeit ermöglichen. mehr

Vortrag über das Thema Patientenverfügung

160622 Vortrag Patientenverfügung22.06.2016. "Ich will selbst über mein Leben entscheiden" – diesen Wunsch haben die meisten Menschen. Ein Vortrag in Wunstorf beschäftigt sich damit, was man tun kann, bevor man aufgrund einer Erkrankung nicht mehr in der Lage ist, eigene Vorstellungen zu formulieren. mehr

Großzügige Spende für den Besuchsdienst für Senioren

160620 Seniorenbesuchsdienst WHV 20.06.2016. Die Hasso Scharnweber/Annchen Warrings-Konken Sozialstiftung hat dem Altenhilfe-Besuchsdienst der Stadt Wilhelmshaven 1.000 Euro gespendet. Vorgesehen ist dieses Geld für in Not geratene ältere Menschen, damit ihnen schnell und unbürokratisch geholfen werden kann. mehr

Großer Einsatz für die Kleinsten

160616 Kinderwarenkorb16.06.2016. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!" sagte sich die 73-jährige Rosel Hopf und gründete 2007 den "Warenkorb Pfungstadt". Nur ein Jahr später kam der "Kinderwarenkorb" dazu. mehr

Manuela Schwesig stellt Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys vor

160613 Alterssurvey 2014 Cover13.06.2016. Der vom BMFSFJ geförderte Deutsche Alterssurvey ist eine repräsentative Studie mit Menschen, die 40 Jahre und älter sind. Eines der Ergebnisse aus dem neuesten Survey: Der Blick auf das eigene Älterwerden ist positiver und zuversichtlicher geworden. mehr

Potenziale von Robotern in der Pflege

160609 Roboter in der Pflege09.06.2016. Welche Potenziale und Grenzen haben Roboter aus pflegewissenschaftlicher Sicht? Antworten auf diese Frage will eine Arbeitsgruppe der Universität Osnabrück gemeinsam mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar in einem Gutachten geben. mehr

Landesregierung veröffentlicht Masterplan Soziale Gesundheitswirtschaft

160606 Masterplan TitelblattHannover, 06.06.2016. Die Soziale Gesundheitswirtschaft ist ein zentrales Zukunftsfeld für die Gesundheitsversorgung und wirtschaftliche Entwicklung in Niedersachsen. Ministerin Cornelia Rundt, Ministerin Gabriele Heinen-Kljajic und Minister Olaf Lies: "Der gemeinsame Blick auf die Soziale Gesundheitswirtschaft eröffnet enorme Chancen und Perspektiven für ganz Niedersachsen." mehr

Bewerbungsfrist für Seniorenbeirat verlängert

160602 WilhelmshavenWilhelmshaven, 02.06.2016. Der Seniorenbeirat ist das Sprachrohr der älteren Mitbürger in die Politik und die Verwaltung der Stadt Wilhelmshaven hinein. Bis zum 18. Juni 2016, können sich Interessierte noch bewerben. mehr

Neues Vergleichsportal für Pflegeheime

160531 Weisse Liste31.05.2016. Wer bislang auf der Suche nach der Bewertung für ein Pflegeheim war, konnte nur auf den Pflege-TÜV der Krankenkassen zugreifen. Die dort vergebenen Noten sagen jedoch wenig aus. Jetzt gibt es ein neues, unabhängiges Portal. mehr

Gesundheitsregion JadeWeser startet

160523 LK Friesland Logo23.05.2016. Die Gesundheitsregion JadeWeser verbindet ab sofort die Gesundheitsakteure aus den verschiedensten Bereichen der Landkreise Friesland und Wesermarsch sowie der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven in einem Netzwerk. mehr

Soziale Netzwerke – eine Chance für Seniorenorganisationen?

160523 Soziale NetzwerkeBerlin 20.05.2016. Aus dem Projekt "Soziale Netzwerke als Chance für Seniorenorganisationen" ist eine Handreichung der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen entstanden. Sie zeigt den Weg ins Web 2.0. mehr

Autofahren im Alter: Wie Senioren in der Spur bleiben

180519 Senioren im Auto18.05.2016. Immer wieder gerät die Fahrtüchtigkeit von Senioren in die Schlagzeilen. Die Einschränkungen werden im Alter größer. Trotzdem müssen ältere Menschen auf das Autofahren nicht verzichten. mehr

Abschlussveranstaltung: Gedanken... verloren - GENIAALe Ideen gegen das Vergessen

160510 LingaHannover, 11.05.2016. Wie können technologische Entwicklungen das selbstständige oder das institutionalisierte Wohnen mit Demenz unterstützen, erhalten und fördern? Eine Veranstaltung der LINGA am 27. Mai 2016 in Hannover zeigt Lösungen. mehr

Improvisation ist alles

160506 Improvisation06.05.2016. Als im vergangenen Jahr etwa 1 Million Flüchtlinge nach Deutschland kamen, war schnell klar: Wenn man so viele Menschen aufnehmen, versorgen, integrieren will, ist eine Fähigkeit gefragt, für die Deutsche nicht unbedingt bekannt sind: Improvisation. mehr

Körperliche Fitness ist kein Geschenk des Himmels

160502 Senioren Wald02.05.2016. Wer auch im Alter körperlich fit sein will, braucht keine Pillen. Alles was Menschen tun müssen, ist den inneren Schweinehund überwinden und etwas Selbstdisziplin üben. mehr

Unbezahlbar und freiwillig - Niedersachsenpreis 2016 startet!

160407 unbezahlbar 2016 LogoNiedersachsen, 08.04.2016. In diesem Jahr findet zum 13. Mal der "Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" statt. Alle Vereine, Institutionen und ehrenamtlich tätige Einzelpersonen in Niedersachsen sind herzlich eingeladen, am Wettbewerb 2016 teilzunehmen. mehr

zurück
weiter