Schriftgröße

Neue ehrenamtliche Seniorenbegleiter im Landkreis Osnabrücl

LK_OsnabrueckMelle, 28.07.2015. Im Landkreis Osnabrück wurden 14 neue ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und -begleiter mit ihren Zertifikaten ausgezeichnet. Zukünftig unterstützen sie ältere Menschen ehrenatlich in ihrer gewohnten Umgebung. mehr

Tag der offenen Tür des Senioren- und Pflegestützpunktes in Oldenburg (Oldb)

Oldenburg (Oldb), 20.07.2015. Am 23. Juli 2015 wird der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) der Stadt Oldenburg (Oldb) bei einem Tag der offenen Tür eingeweiht. Von 10.15 bis 15.00 Uhr erwartet Interessierte ein buntes Informationsprogramm. mehr

„Frankfurter Erklärung“ - Gemeinsame Erklärung der Seniorenorganisationen

BASGO_Logo_KTBonn, 20.07.2015. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen und ihre Mitgliedsverbände haben sich auf dem 11. Deutschen Seniorentag mit der sogenannten "Frankfurter Erklärung" dafür aus, die Chancen des demografischen und gesellschaftlichen Wandels zu erkennen und zu nutzen. mehr

Neues Heimgesetz für Niedersachsen: Neue Wohnformen und selbstbestimmte Pflege-Wohngemeinschaften werden möglich

nds_logoHannover, 14.07.2015. Die Niedersächsische Landesregierung hat das "Niedersächsische Gesetz über unterstützende Wohnformen" ? früher Niedersächsisches Heimgesetz - beschlossen, der Gesetzentwurf geht nun in den Landtag. mehr

Seniorenlotsenarbeit in der Samtgemeinde Schwarmstedt gestartet

Schwarmstedt, 14.07.2015. Initiiert von der Freiwilligenbörse Schwarmstedt ist in der Samtgemeinde Schwarmstedt das Projekt "Seniorenlotse" gestartet. Seniorenlotsinnen beraten ältere Menschen ab sofort telefonisch bei der Klärung von Zuständigkeiten und dem Auffinden und der Vermittlung von Ansprechpartnern. mehr

Bürgerforen "Gut Älterwerden" im Landkreis Nienburg/Weser

Nienburg/Weser, 10.07.2015. Gelegenheit, darüber zu diskutieren, wie das Älterwerden in der Stadt und Gemeinde gestaltet werden kann, bieten Bürgerforen im Landkreis Nienbur/Weser ab dem 14. Juli 2015. mehr

Wettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil"

Berlin, 01.07.2015. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat den Wettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil"gestartet. Bis zum 24. September 2015 können sich Städte, Gemeinden und Landkreise mit guten Beispielen für die Mobilitätsförderung im Alter bewerben. mehr

zurück
weiter