Schriftgröße

Studie: Von Hürden und Helden

Studie_Von_Huerden_und_Helden_2015

Die Studie "Von Hürden und Helden. Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt" des Berlin-Instituts beschäftigt sich mit den wachsenden Versorgungsproblemen im ländlichen Raum.

Sinkende Einwohnerzahlen und eine ausdünnende Versorgung stellen viele ländliche Regionen vor große Herausforderungen. Die vorliegende Studie zeigt, wie erfinderische Menschen aus der Not heraus neue, am Bedarf vor Ort orientierte Versorgungsangebote entwickeln – und auf eine Vielzahl von Hürden stoßen.

In neun Bereichen von Mobilität über Nahversorgung bis hin zur Energieversorgung wird anhand von konkreten Beispielen aufgezeigt, an welchen Stellen größere rechtliche Freiräume und eine stärkere Unterstützung notwendig wären.

Die Studie zeigt, welche Hemmnisse neuen Lösungen im Weg stehen und wie diese durch die Beharrlichkeit mutiger Personen aus dem Weg geräumt werden.

Download: Von Hürden und Helden (pdf, 84 Seiten)

zurück zur Übersicht
zurück
weiter