Schriftgröße

Entwurf des Gesetzes über die Neuordnung der Vorschriften über die Förderung der Freien Wohlfahrtspflege

nds_logoHannover, 28.03.2014. Rede der Niedersächsischen Sozialministerin Cornelia Rundt am 27.03.2014 im Niedersächsischen Landtag zum "Entwurf des Gesetzes über die Neuordnung der Vorschriften über die Förderung der Freien Wohlfahrtspflege": "Mit diesem Gesetz setzt die Landesregierung ein weiteres Ziel aus der Koalitionsvereinbarung um und sichert die wertvolle und unverzichtbare Arbeit der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege gesetzlich ab." mehr

Ehrenamtlicher Handwerkerdienst für ältere Menschen in Oldenburg

oldenburgOldenburg (Oldb), 26.03.2014. Das Seniorenservicebüro der Stadt Oldenburg hat einen Handwerkerdienst für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen ins Leben gerufen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden für kleinere Reparaturen und handwerkliche Tätigkeiten vermittelt. mehr

Johnny Cash im Celler Seniorenkino

Celle, 25.03.2014. Mit dem Musikdrama "Walk the Line" über die Country-Legende Johnny Cash lädt das Celler Seniorenkino am 1. April 2014 in die Alte Exerzierhalle ein. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr. mehr

Veranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung in Oldenburg

Oldenburg (Oldb), 19.03.2014. Mit Informationen zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung beschäftigt sich ein Vortrag des Betreuungsvereins des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. am 25. März 2014 Im Kulturzentrum PFL in Oldenburg. Der Vortrag gibt einen Überblick über verschiedene Vorsorgemöglichkeiten und ist kostenfrei. mehr

Der Deutsche Alterspreis 2014

Deutscher_AlterspreisKTStuttgart, 17.03.2014. Mit dem Deutschen Alterspreis 2014 zeichnet die Robert Bosch Stiftung die besten Ideen im und für das Alter aus. Für den mit insgesamt 120.000 Euro dotierten Preis können sich bis zum 15. April 2014 Initiativen und Personen bewerben, die kreativ und engagiert die Chancen des demographischen Wandels aufzeigen. mehr

Ministerin Cornelia Rundt: "Wichtige Arbeit der Wohlfahrtsverbände wird nun gesetzlich abgesichert"

nds_logoHannover, 11.03.2014. "Millionen von Bürgerinnen und Bürgern profitieren von der Arbeit der Wohlfahrtsverbände - wir sichern die Förderung dieser wichtigen Arbeit jetzt gesetzlich ab." Mit diesen Worten erklärt Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt den heute vom Kabinett beschlossenen Entwurf zum Wohlfahrtspflegegesetz. Nach abgeschlossener Verbandsbeteiligung wird dieser nun dem Landtag vorgelegt. "Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege haben dieses Gesetz ausdrücklich begrüßt", freut sich Rundt: "Die vielen in den Wohlfahrtsverbänden hauptamtlich und ehrenamtlich tätigen Menschen erhalten endlich Planungssicherheit." mehr

Werkstatt-Seminar "Neue Nachbarschaften" in Hannover

Hannover, 10.03.2014. Am 16. + 17. Mai 2014 veranstaltet die Montag Stiftung in Hannover das kostenfreie Werkstatt-Seminar "Neue Nachbarschaften". In dem 1,5-tägigen Seminar werden zentrale Fragen zu Nachbarschaftsprojekten bearbeitet. Die Teilnahme ist kostenlos. mehr

Seniorenfreundliche (Um-)Gestaltung des Gartens

Osterholz-Scharmbeck, 04.03.2014. Das Musterhaus zum Wohnen mit Zukunft bietet am 19. März 2014 einen Vortrag zum Thema "Gartenlust statt Gartenfrust - Seniorenfreundliche Gärten" an. Es wird verdeutlicht, wie ein beschwerlich gewordener Garten mit geeigneten Pflanzen und Hilfsmitteln wieder Freude bereiten kann. mehr

zurück
weiter