Schriftgröße

Seniorenwegweiser wird überarbeitet

200817 Senior mit Buch17.08.2020. Die Stadt Osnabrück legt den beliebten "Seniorenwegweiser" neu auf. Themen darin reichen von der Wohnraumgestaltung über Online-Angebote bis zur Seniorenpolitik.

So zum Beispiel werden in dem Kapitel "Aktiv 60plus" die unterschiedlichen Angebote für Aktivitäten und Treffpunkte für die Generation "60plus" aufgeführt. In den weiteren Kapiteln geht es um Wohnraumgestaltung, gemeinschaftliches Wohnen, Pflege und Pflegeleistung, Beratungs- und Hilfsangebote. Weitere Themen sind die Seniorenpolitik und altersgerechte Stadtentwicklung sowie finanzielle Unterstützung und die verschiedenen Vergünstigungen bei einer kleinen Rente.

Dieses Jahr ist jedoch vieles anders. Wegen der Corona-Pandemie können viele Angebote (noch) nicht und häufig auch nicht im gewohnten Umfang stattfinden. Dennoch möchte die Stadt Osnabrück mit der Neuauflage der Broschüre ein Zeichen setzen. In den vergangenen Monaten haben viele Seniorinnen und Senioren Angebote wie Sport oder Besuchsdienste vermisst, die in der gewohnten Form nicht mehr angeboten werden konnten. Hier haben sich jedoch Online-Angebote aufgetan, die - wenn möglich - weitergeführt werden. Zudem es werden nun verstärkt Kurse angeboten, um ältere Menschen an die neue Technik der Online-Angebote heranzuführen.

Der Fachdienst Bürgerengagement und Seniorenbüro erkundigt sich zurzeit bei Institutionen, Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Gruppen, was sie für ältere Menschen anbieten. Der Fachdienst nimmt auch gern Anregungen entgegen.

Ansprechpartnerin
Franziska Tiesmeyer
Stadt Osnabrück
Tel. 0541 323-4505
E-Mail: tiesmeyer(at)osnabrueck.de

Quelle: Website Stadt Osnabrück

zurück zur übersicht
zurück
weiter